Suchen Seite drucken

Buchtipps

NEU:
Jugend und Ernährung. Zwischen Fremd- und Selbstbestimmung

Cover HP Modul

Welche Rolle Essen für Jugendliche spielt und wie Jugendliche ihre eigene aber auch die allgemeine Esskultur gestalten, erfahren Sie im neuen Tagungsband [mehr]


Mission Ernährung. Wenn Gesundheit zum Diktat wird
Cover Modul

Gesundheit wird zum Lebensziel. Positiver Trend oder Gesundheitswahn? [mehr]


Was der Mensch essen darf

Cover was der mensch essen darf Modul

Der Sammelband befasst sich mit Aspekten von Moral, Ethik und Nachhaltigkeit in der Ernährung des 21. Jahrhunderts [mehr]


Mahlzeiten

Alte Last oder neue Lust?

 

cover-homepage

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts glaubte man, die Mahlzeiten der Zukunft würden nur noch aus einigen Pillen bestehen – Essen ohne Bindung an Ort und Zeit! Ganz so extrem ist es heute zwar nicht, doch ein schleichender Wandel im Umgang mit Mahlzeiten ist durchaus zu beobachten: Klassische Mahlzeiten werden immer öfters durch Snacks ersetzt. Außer-Haus-Verpflegung ist für viele bereits Usus. Zeitrhythmen und Mahlzeitenmuster verschieben sich. Dabei gilt der schön gedeckte Tisch noch immer als Ideal einer gelungenen Esskultur. So treffen sich Familien beharrlich am Esstisch, Kollegen finden sich zum gemeinsamen Mittagessen ein und gesellige Treffen sind häufig mit Essen und Trinken verbunden. Ist die Mahlzeit demnach eine alte Last, die heute so nicht mehr umsetzbar ist? Oder kann sie auch (wieder) zu einer neuen Lust werden?

Der Band greift die Fachdiskussionen rund um das soziale Phänomen der Mahlzeit auf – und zwar erstmals im deutschsprachigen Raum als Zusammenschau verschiedener Blickrichtungen. Die Beiträge definieren, analysieren und diskutieren Mahlzeiten mit Blick auf eine sich wandelnde Alltagspraxis, veränderte gesellschaftliche Strukturen, Zuständigkeiten und Rahmenbedingungen.

Pressemitteilung PDF

  • Die Mahlzeit und ihre soziale Bedeutung: Simmel, Wiegelmann, Douglas, Tolksdorf, Barlösius
    Gesa Schönberger
  • Mahlzeit im Wandel - die Entideologisierung einer Institution
    Kirsten Schlegel-Matthies
  • Mahlzeiten neu denken
    Gesa Schönberger
  • Wie Kinder beim Essen essen lernen
    Sabine Schmidt
  • Frühstück von Kindern und Jugendlichen - aktuelle Trends
    Ute Alexy, Mathilde Kersting
  • Familienmahlzeiten aus Sicht der Jugendlichen
    Silke Bartsch
  • Erziehung und familiale Autorität bei Tisch
    Kathrin Audehm
  • Essalltag von Familien erwerbstätiger Mütter
    Jacqueline Köhler, Uta Zander, Anke Möser, Uta Meier-Gräwe, Ingrid-Ute Leonhäuser
  • Schulmahlzeiten nach optimiX: Wo haben Schulen Unterstützungsbedarf?
    Ute Alexy, Kerstin Clausen, Mathilde Kersting
  • Bedeutung von Umfeld und Ambiente bei Schulmahlzeiten
    Gertrud Winkler
  • Gesund? Nachhaltig? Integriert? Was kann, was soll Schulverpflegung leisten?
    Interview mit Ulla Simshäuser
  • Qualitätsstandards für die Schulverpflegung
    Kristin Pelz

 

Schönberger, Gesa/Methfessel, Barbara (Hg.)
Mahlzeiten
Alte Last oder neue Lust?

VS Verlag, Wiesbaden 2011
164 Seiten
ISBN 978-3-531-17959-9    
29,95 Euro

» weiter zum Verlag