Suchen Seite drucken

Jugend und Ernährung

Zwischen Fremd- und Selbstbestimmung

 

Cover HP 2Kein Kind mehr und auch noch nicht erwachsen: Die Phase der Jugend ist eine Zeit des Übergangs, die geprägt ist durch körperliche, soziale und psychische Veränderungsprozesse. In diesem Lebensabschnitt kommt der Ernährung eine besondere Bedeutung zu. Viele Jugendliche grenzen sich durch ihren Ernährungsstil von anderen Altersgruppen ab und pendeln zwischen Eigenverantwortung, Peergroup und dem Wunsch, in Schule und Familie versorgt zu werden. Zugleich prägen Jugend(ess)kulturen in zunehmendem Maße die Welt der Erwachsenen. Dieser Band greift das Thema Jugend und Ernährung auf und regt dazu an, sich intensiver mit Jugendlichen im Allgemeinen und ihrem Ernährungsverhalten im Besonderen auseinanderzusetzen – auch über den physiologischen Bedarf hinaus. Die Beiträge basieren auf dem gleichnamigen 18. Heidelberger Ernährungsforum der Dr. Rainer Wild-Stiftung in Kooperation mit der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb), Berlin.

Der Band richtet sich an Ernährungsfachkräfte, Wissenschaftler und Multiplikatoren sowie an Interessierte aus Soziologie, Psychologie und Pädagogik, die im Bereich Ernährung, Gesundheit und Jugendarbeit tätig sind..

  • Jugendliches Ernährungsverhalten - eine Einführung
    Thomas Schröder und Gesa Schönberger
  • Jugend aus dem Gleichgewicht: neue Strategien zur Adipositasprävention
    Anja Moß
  • Ernährungsverhalten von Jugendlichen im Kontext von körperlicher Aktivität und Medienkonsum
    Katja Aue
  • Essen und Psyche: Erfahrungen aus der Arbeit mit Jugendlichen
    Özgür Albayrak
  • Stoffwechselstörung und Diät. Eine Herausforderung im jugendlichen Ernährungsalltag
    Judith Kalus und Thomas Lücke
  • Entwicklungspsychologische Perspektiven in der Jugendforschung
    Burkhard Gniewosz
  • Wie ticken Jugendliche? Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland
    Manfred Tautscher
  • Die Freiheit nehm' ich mir! Ernährungsbezogenes Konsumverhalten von Teenagern
    Ingo Barlovic
  • Jugendliche als Trendsetter. Wie Jugendliche die Gesellschaft verändern
    Beate Großegger
  • Postmodernes Essverhalten am Beispiel jugendlicher Veganer
    Bernd-Udo Rinas
  • Jugend im Web 2.0 - Spielorientiertes Lern- und Informationsangebot zur Herkunft unserer Nahrung im Projekt MILE
    Steffen Schaal und Silke Bartsch

Dr. Rainer Wild-Stiftung (Hg.)
Jugend und Ernährung
Zwischen Fremd- und Selbstbestimmung

Heidelberg 2016
170 Seiten
ISBN 978-3-942594-974    
14,90 Euro

Bestellbar über den Buchhandel oder online